Gran Sabana in Venezuela

Die Gran Sabana, gelegen im Nationalpark Canaima, ist durch ihre circa 1000 Meter Höhenlage eine weltweit einzigartige Savannenlandschaft, die vor allem durch ihre zum Teil 70 Millionen Jahre alten Tafelberge und Urwälder geprägt ist. Bemerkenswert sind auch die unzähligen Wasserfälle in dem Gebiet, dazu gehören unter anderem die höchsten Wasserfälle der Welt, etwa der Salto Ángel mit circa 1000 Meter Fallhöhe.

Dieser ist gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist die bekannteste Sehenswürdigkeit im Park. Das Landschaftsbild ist gesäumt von zerklüfteten roten Sandsteinmassen und Schluchten. Allgemein zeichnen sich Flora und Fauna durch ihre Eigentümlichkeit aus, denn die Gran Sabana in Venezuela ist durch ihre Hochlage vom restlichen Land sehr isoliert, sodass viele Arten endemisch sind, das heißt nur in dem Gebiet vorzufinden sind. Das Hochplateau wird von circa 6000 Permón-Indianern bewohnt welche sich kulturell besonders mit ihrem Lebensraum identifizieren und als Urvolk als einzige Wohnrecht im Nationalpark besitzen.

Jeeptouren durch die Gran Sabana

Zur Erkundung dieses einzigartigen Nationalparks eignen sich vor allem mehrtägige Jeeptouren, denn diese enthalten bereits Übernachtungsunterkünfte, Vollverpflegung sowie alle sehenswerten Besonderheiten der Hochebene.

Mit im Programm neben dem Wasselfall Salto Ángel ist unter anderem ein Dorfbesuch bei den Permón-Indiandern, welche mit ihrer Gastfreundlichkeit immer wieder gerne Touristen willkommen heißen und ihnen ihr Handwerk und Lebensinhalte näher bringen. Neben einer Mahlzeit im Dorf findet in der Regel auch eine Übernachtung bei dem Urvolk statt. Für Adventure sorgen die Jeepfahrten durch Flüsse und Offroadpisten. In den Genuss des Landschaftsbilds kommt man bei einer Wanderung durch den Park, wo man einzigartige Orchideen und fleischfressende Pflanzen bestaunen kann hinzu kommt die weitläufige Aussicht von den Gipfeln der Tafelberge. Immer wieder trifft man bei der Durchquerung des Parks auf Affen, Tapire, Vögel und Nagetiere. Außerdem bietet der Trip nicht nur den die Besichtigung der größten Wasserfälle der Welt an, sondern auch Bootstouren durch die Urwaldtäler und Bademöglichkeit vor atemberaubender Kulisse der Wasserfälle. Mehr Erfahrungen finden Sie in diesem Mr. Green Test.

Copyright geld13.de 2018
Shale theme by Siteturner